Anne Sehmsdorf - Tante Ida

Kinderroman, 146 Seiten, Leseprobe pdf, Presse pdf

 

Bei den Eltern von Pippin und Alwin ist Herr Stress eingezogen. Der Urlaub am Meer, auf den sich die beiden so sehr gefreut hatten, muss ausfallen. Es macht sich bittere Enttäuschung breit. Doch da kommt ein Anruf der schrulligen Tante Ida aus dem fernen Berlin.

Ida ist außergewöhnlich, spitzfindig, originell - also einfach imperfekt. Ihr Motto: lieber auffällig als hinfällig. Und Urlaub bekommt bei ihr eine völlig neue Bedeutung…

Tante Ida ist ein bezaubernder Kinderroman für alle, die jung und jung geblieben sind.

Tante Ida - Kinderroman von Anne Sehmsdorf

12,95 €

  • 0,17 kg
  • verfügbar
  • 1 - 2 Tage Lieferzeit1

Anne Sehmsdorf - Waldeck

Begegnung mit Zwerg Nase, Roman, 328 Seiten, Leseprobe pdf, Presse pdf

 

Eigentlich sollte es nur ein Kräuterseminar bei der Kennerin Irmgard Wackerau im Waldeckschen werden, zu dem sich eine bunte Schar Teilnehmer einfindet. Aber dann gesellen sich zu dem uralten Wissen um Heilpflanzen und Küchengewürze noch mystische Dimensionen von besonderer Tiefe. 

Was will uns das Märchen von Zwerg Nase sagen oder was hat das Gänsespiel mit Frau Holle und dem Leben zu tun? Was kann man überhaupt von Gänsen lernen? Woher hat der alte Hausknecht Oskar Laubsack sein reiches und geheimnisvolles Wissen? 

Und schließlich stellen sich existentielle Fragen: Welche Abgründe tun sich in mir auf und wer bin ich wirklich? Was ist Wirklichkeit? Kann ich lebenslangen Groll hegen? Was haben Wichtel mit der Entstehung der Burg zu tun und welche Dramen spielen sich in Waldeck ab? Und wohin geht es mit uns allen? Spannender und berührender kann man über Kräuter und über das Leben nicht erzählen. 

Waldeck - Roman von Anne Sehmsdorf

16,95 €

  • 0,35 kg
  • verfügbar
  • 1 - 2 Tage Lieferzeit1

Hagen Schmidt - Hoffentlich geht's gut

Betrachtungen eines Ostlings, 258 Seiten, Leseprobe pdf, Presse pdf

 

Dieser Mann ist wütend. Und er macht sich Sorgen. Er erzählt von seiner glücklichen Kindheit in der DDR - aber auch von Schikanen. Gestern wie heute nerven ihn die ewigen Wiederholungen: großmäulige Politiker, das Gequatsche in Talk-Shows, Null-Bock-Typen, Gauner, Schläger und Kriminelle, Geldhaie, Wendehälse, linke und rechte Chaoten, Europa, die Überbevölkerung und die Immigration, die Kälte in der Gesellschaft, der Westbesuch, der Umstand, dass die Großen Beziehungen haben, die Kleinen aber immer Glück brauchen - und die Arschkriecherei gestern wie heute sowieso. 

Diese Erzählungen sind berührende und spannende Geschichten, witzige Schwejksche Episoden, aber auch bittere und provozierende Polemiken zu unserer Zeit und ihren Exponenten, die nach allen Seiten austeilen und niemanden ungeschoren lassen. Wer erfahren möchte, wie der Ostling tickt und warum er mit allen Systemen hadert - hier ist die Antwort.

„Wenn ich aber schon auf dem Ast sitzen muss, den die vielen Irren und Toleranten absägen, will ich wenigstens die Zeit für diejenigen, die meine derb lustigen und notgedrungenen Aufzeichnungen lesen, etwas angenehmer machen, sie zum Nachdenken, vielleicht auch zum Handeln anregen. Wenn es nicht gelingt, wird der Ast eines Tages mit Gepolter und Getöse in den Abgrund sausen.“

Der Autor wirft den heutigen Verlegern vor, er hätte mit seinen Ansichten eines »Normalos« keine Chance, gedruckt zu werden. 

Hier bekommt er sie.

Hoffentlich geht's gut - Roman von Hagen Schmidt

15,95 €

  • 0,29 kg
  • verfügbar
  • 1 - 2 Tage Lieferzeit1